Für eine erfolgreiche Verhandlung, folge diesen Schritten - Teil 2:

Für eine erfolgreiche Verhandlung, folge diesen Schritten – Teil 2:

5. Nutze die Wörter „knapp“ und „dringend“

Wenn du eine Veranstaltung planst, ein Produkt vorstellst etc., nutze Wortgruppen wie „Das erste Mal“, „Noch nie zuvor da gewesen“, „Das erste Mal offeriere ich …“, „Das ist die einzige Möglichkeit …“, „Verpassen Sie das nicht …“, „Es gibt nur wenige davon …“

6. Zum Handeln auffordern

Sprich die Person direkt an „Willst du das jetzt?“ oder sende per Mail eine direkte Handlungsaufforderung, zum Beispiel mit einem Bestellbutton, auf dem steht „Jetzt downloaden“ etc. Wir müssen der Person sagen, dass sie jetzt handeln soll. Viele Menschen brauchen genau diese Aufforderung.

7. Sei ehrlich

Lüge oder täusche nichts vor. Du willst lange Beziehungen und nicht nur einmalige. Behalte das im Kopf und verhalte dich entsprechend.

8. Jede Werbung sollte individuell erscheinen

Dein Gegenüber ist kein „Stangenprodukt“. Zeige die Vorzüge deines Produktes/deiner Dienstleistung speziell auf dein Gegenüber bezogen. Picke das heraus, was sie/ihn wirklich interessiert. Wie kannst du mit diesem Wissen mehr Umsatz machen? Diesen Punkt betrachten wir im nächsten Kapitel.

21-geschenke-banner-jpg