weihnachten

Sparen für Weihnachten

Weihnachten ist schon wieder in der Nähe. Klar, wir verabschieden uns erst gerade vom Sommer. Trotzdem, es ist wichtig voraus zu schauen.

Wenn du an Weihnachten stressfrei Geschenke verteilen möchtest, benötigst du Geld oder Zeit.

In 3 Monaten ist bereits wieder Weihnachten.

Der September ist der perfekte Monate um sich vorzubereiten. Die Sommerferien, Picknicks und Ausflüge liegen hinter uns. Nun muss die Kasse wieder gefüllt werden.

Weisst du, dass sich sehr viele um die Weihnachtszeit verschulden?

Traurig aber wahr. Menschen haben nicht den Mut zu sagen, dass sie kein Geld beiseite haben für Geschenke. Je kurzfristiger Geschenke eingekauft werden, umso mehr Schulden und Ratenzahlungen werden gemacht.

Das ist doch kein Fest der Liebe.

–> Schulden und Ratenzahlungen solltest du in deinem ganzen Leben vermeiden.

Wir müssen keine Schulden machen, wir müssen uns zu nichts verpflichten. Entweder basteln wir alles selber, sagen nein zu Geschenke oder denken voraus und sparen oder arbeiten uns darauf hin.

So gehts du vor:

Genug Geld Sparen für Weihnachten 3 Schritte

1 Definiere wie viel Geld du für Geschenke ausgeben möchtest.

Denke daran, dass ist hier einfach deine Ausgangslage, du kannst immer wieder Anpassungen vornehmen. Nehmen wir an, du schreibst dir den Betrag von 300.- auf. (dazu machst du besser eine kleine Liste in der du jede einzelne Person auflistest zb:
Tochter 50.-
Sohn: 50.-
Mann 40.-
Schwiegermutter 30.-
Freundin 50.-
Vater 30.-
Nachbarin 20.-
Chef 10.-
Kumpel 20.-
Total von 300.-

2. Dividiere dein Total durch 3

So nimmst du diese 300.- und teilst sie durch 3. Somit wissen wir, du musst 100.- pro Monat auf die Seite legen für die Weihnachtsgeschenke. Du kannst auch zusätzlich arbeiten gehen um diese 100.- zu erwirtschaften oder diesen gratis eMail Kurs machen “Finde dein Geld”, packe jetzt die Gelegenheit nebenbei Selbständig zu werden, oder mach eine Garage Sale, dh einen grossen “Rümpelverkauf“.

3. Erstelle dein Weihnachtsbudget (Budget)

Nun weisst du genau, dieses Geld, diese 300.- sind nur für Weihnachten. Wenn nun andere Feste oder Geburtstage dazwischen kommen kannst du nicht dieses Geld verwenden. Dann musst du zusätzlich achten oder dafür kein Geld ausgeben.

 

Nun wünsche ich dir eine schöne Vorbereitungszeit. Und denk dran, wenn du jetzt beginnst, ist es noch völlig stressfrei. Halte dein Geld beisammen. Sei dir bewusst, wenn du kurzfristig zu viel für Geschenke bezahlst, wirst du dies im Januar bitter bereuen. Wie lange musst du arbeiten, um diese Geld wieder rein zu bringen.

 

 

 

webinar selbständig werden

Print Friendly, PDF & Email

Leave A Response

* Denotes Required Field