Was macht uns glücklicher?

Was macht uns glücklicher?

Materielle Dinge, Reichtum? Wenn du auf diese Weise mehr verdienst, wirst du nie einen glücklichen Reichtum etablieren. Du bist immer gefangen, ein armer Gefangener des Geldes. Du arbeitest immer härter, um dir immer mehr leisten zu können, verschuldest dich zunehmend und gehst innerlich dabei kaputt.

Weiter lesen →

Wenn du mit jemandem zusammensitzt, der dir erzählt, er hätte Reichtum aufgebaut, dann stelle ihm diese Fragen:

Wenn du mit jemandem zusammensitzt, der dir erzählt, er hätte Reichtum aufgebaut, dann stelle ihm diese Fragen:

Wenn du mit jemandem zusammensitzt, der dir erzählt, er hätte Reichtum aufgebaut, dann stelle ihm diese Fragen: – Wie viel hast du letztes Jahr umgesetzt? – Was war dein grösster Fehler und was dein grösster Erfolg? – Was ist deine grösste Schwäche, was deine grösste Stärke? – Verwaltest du zusätzlich Vermögen von anderen Kunden? – Dürfte ich mit einem deiner … weiter lesen……

Weiter lesen →

Frage gezielt nach Feedback von anderen Kunden.

Frage gezielt nach Feedback von anderen Kunden

Halte Ausschau nach einer langfristigen Beziehung. Diese zu etablieren, ist keine schnelle, einmalige Sache. Das Ganze dauert wahrscheinlich etwas länger. Du musst mit verschiedenen Personen sprechen, aber ich garantiere dir, es lohnt sich. Schaue dir verschiedene Bereiche an, von Aktien über Fonds hin zu Immobilien. Vertraue nicht blind dein Geld einer anderen Person an. Frage immer nach, nimm regelmäßig Einsicht … weiter lesen……

Weiter lesen →

Sich Reichtum zu bilden, ist keine „Über-Nacht-Geschichte“.

Sich Reichtum zu bilden, ist keine „Über-Nacht-Geschichte“

Wir brauchen Geduld, Ausdauer und Planung. Sich Reichtum zu bilden, ist keine „Über-Nacht-Geschichte“. Es braucht einen Architekten, einen Ingenieur und einen Arbeiter. Im Bereich Aktien solltest du dich sehr gut weiterbilden. Einige wenige Bücher zu lesen, reicht hier nicht aus. Entwickle dich zum Profi.

Weiter lesen →

Bezahle so wenig wie möglich mit deiner Kreditkarte

Bezahle so wenig wie möglich mit deiner Kreditkarte!

Überall findest du versteckte Zinsen oder Gebühren, die bezahlt werden müssen. Teile dein ganzes Geld auf, das du zukünftig maximal pro Monat ausgeben willst. Nimm dir fünf Umschläge zur Hand und beschrifte jeden Umschlag mit einer der vorstehenden Kategorien. Verteile nun das Geld anhand deines Budgets in die Umschläge. Achte darauf, so wenig wie möglich auszugeben. Das Geld, welches „übrig … weiter lesen……

Weiter lesen →

50 % sparen und 50 % Reichtum aufbauen

50 % sparen und 50 % Reichtum aufbauen

Wenn du Geld geschenkt bekommst, du eine Gehaltserhöhung oder einen Bonus erhältst, setze dieses Geld nicht vollständig dafür ein, um deine Schulden abzuzahlen. Nimm 50 % von dem Betrag für die Schulden und bringe die restlichen 50 % auf ein separates Konto, mithilfe dessen du zu sparen beginnst. Beginne parallel zum Abzahlen auch mit dem Aufbau deines Reichtums. Dabei zählt … weiter lesen……

Weiter lesen →

Die Illusion von Reichtum

Die Illusion von Reichtum

So leben nun viele Menschen vor sich hin. Jeder sieht beim anderen nur die äussere Fassade. Tolles Auto, schöne Kleidung, beeindruckende Inneneinrichtung, schönes Wohnen, Coiffeur und Kosmetikbehandlungen. Jeder spielt dem anderen etwas vor. Ist das Reichtum? All das verdiente Geld gleich wieder auszugeben, nichts gesät zu haben, was uns wieder Geld zurückbringt? Wo ist dein Geld der letzten fünf Jahre … weiter lesen……

Weiter lesen →

Deine persönliche finanzielle Einstellung (Ansicht)

Deine persönliche finanzielle Einstellung (Ansicht)

Deine persönliche finanzielle Einstellung (Ansicht) Wie abhängig bist du vom Geld? Der Wunsch nach finanzieller Freiheit Das Gefühl der Freiheit Sinnvoll oder sinnlos Geld ausgeben Auto-Leasing Die Illusion von Reichtum

Weiter lesen →

Reichtum ansparen

Was bedeutet Reichtum für dich?

Was bedeutet es für dich, Reichtum aufzubauen? Für mich bedeutet wahrer Reichtum, Geld anzusammeln ohne dass ich meine Familie und meine Kinder, meine Gesundheit oder meinen Spaß opfern muss. Aus meiner Sicht sollte es sich genau gegenteilig verhalten: Ich möchte kein Sklave des Geldes sein, ich möchte, dass das Geld mein Freund ist. Geld soll von mir abhängig sein.

Weiter lesen →